Personen » Schüler und Eltern » Schulelternrat

Schulelternrat

Kontakt:

Vorsitz des Schulelternrates: 

Wilfried Kalis 

familie.kalis(at)t-online.de

Vertretung:

Michaela Pahlke

 michaela.pahlke75(at)gmail.com

 ser(at)rks-langenhagen.de

 ser(at)rks-langenhagen.de

Was ist der Schulelternrat der Robert-Koch-Realschule?

Der Schulelternrat, auch SER oder RKS-SER genannt, setzt sich aus den gewählten Klassenelternvertretern und deren Stellvertretern zusammen. Die anwesenden Mitglieder des RKS-SER wählen bei der konstituierenden Sitzung für eine zweijährige Wahlperiode einen Vorstand der sich aus einem Vorsitzenden und drei Beisitzern zusammensetzt, sowie Vertreter für die Gesamtkonferenz, die Fachkonferenzen und den Stadtelternrat. Für den Regionselternrat (ehemaliger Kreiselternrat Hannover) werden zwei Wahldelegierte gewählt, die in einer Wahlversammlung schulformbezogen den Regionselternrat wählen.

 Die drei Elternvertreter für den Schulvorstand werden auch von dem RKS-SER für eine Amtszeit von 2 Jahre gewählt. Für den Schulvorstand können alle Eltern, deren Kinder auf die Robert-Koch-Realschule gehen, gewählt werden wenn Sie von einem Elternvertreter vorgeschlagen werden oder am Wahlabend in der SER Sitzung anwesend sind und sich nominieren lassen.

 Auf den RKS-SER Sitzungen werden die Elternvertreter über Neues und Aktuelles aus der Schule, aber auch über neue Erlasse wie z.B. Inklusion, Oberschule und Schulraumbedarfsplanung von der Schulleitung und Ihren Vertretern in den jeweiligen Gremien informiert. 

Auch können die Elternvertreter über gesamtschulische Probleme, die insbesondere

 die Eltern - und Schülerschaft betreffen untereinander diskutieren und mit der Schulleitung reden.

 Schulelternratssitzungen findet ca. 4-6-mal pro Jahr auf Einladung des Vorsitzenden des RKS-SERs in der Schule statt. Die Termine stehen im Internet im Terminplan der RKS. 

Wie sieht der Schulelternratsvorstand der Robert-Koch-Realschule seine Aufgaben:

 Er sieht sich als Bindeglied zwischen Eltern und Schüler der RKS, der Schulleitung und dem Lehrkörper. 

Wir sind jederzeit für alle Eltern und Schüler, sowie deren gewählten Vertretern, bei Fragen und Problemen, die Schule betreffend  ansprechbar. Ihre Fragen und Probleme werden bei uns immer vertraulich behandelt. Sollten wir auf Ihren Wunsch hin mit der Schulleitung, oder einem Lehrer in Verbindung treten, so machen wir dies generell ohne Ihren Namen oder Ihre Klasse zu nennen, es sei denn Sie wünschen dies ausdrücklich. 

Der Vorstand des Schulelternrats ist ab sofort auch unter der folgenden E-Mail-Adresse zu erreichen:

 ser(at)rks-langenhagen.de